AktuellesFördervereinKirchenmusikerChöreKonzerteGalerieLinksImpressum


Kirchenmusiker


 

Siegfried Kühbacher wurde 1955 in Lippstadt geboren. Ersten Orgelunterricht erhielt er bei Hermann Grollmann, Kirchenmusikdirektor Karl Görner und Domkantor Georg Sump. Er studierte an der Essener Folkwang Hochschule Kirchenmusik ( Orgel Prof. Sieglinde Ahrens ) und schloss dieses Studium mit dem Staatsexamen (A-Examen) ab. Ein zusätzliches Studium im Fach Kapellmeisterei absolvierte er bei Reinhard Peters ebenfalls an der Folkwang-Hochschule. Es folgte ein Gesangsstudium bei Ruth Grünhagen, Düsseldorf.
Von 1982 bis 2002 leitete er den Essen-Steeler Kinder- und Jugendchor; von 1988 bis 1994 war er gleichzeitig Leiter des Bochumer Kinderchores.

Konzertreisen führten ihn unter anderem nach Berlin, nach Polen, Frankreich, Spanien, Tschechien, Luxemburg, nach Russland, in die USA, nach Kanada und England.

Als Kirchenmusiker war er von 1975 bis 1979 in der Gemeinde Heilig Kreuz in Essen-Mitte, von 1979 bis 1981 in St. Marien, Essen-Steele-Rott, von 1982 bis 1996 in St. Laurentius, Essen-Steele, und von 1997 bis 1999 in Herz-Jesu, Gelsenkirchen-Buer-Resse und in St. Konrad, Gelsenkirchen-Buer-Erle, tätig.
Seit 1999 ist er Kirchenmusiker der Gemeinde Liebfrauen in Bochum-Linden. 2003 gründete Siegfried Kühbacher das William Byrd Ensemble, das er seitdem auch leitet.





Datenschutzerklärung