AktuellFördervereinKirchenmusikerChöreKonzerteGalerieLinksImpressum


Capella Lindensis
Liebfrauen, Bochum-Linden

Mit Hilfe der göttlichen Tonkunst
lässt sich mehr ausrichten als mit Worten
Carl Maria von Weber


 

 

Bachs Weihnachtsoratorium im Originalklang.

Abschluss des Jubiläums der Lindener Liebfrauengemeinde

 

 

                                                                  Konzert am 27. November 2016

In diesem Jahr feiert die Liebfrauengemeinde Linden ihr 150-jähriges Kirchweihfest. Ein besonderer Abschluss der Feierlichkeiten ist die Aufführung des Weihnachts-oratoriums, Kantaten I bis III und VI von Johann Sebastian Bach am 1. Adventssonntag, 27. November 2016, um 17 Uhr in der Liebfrauenkirche. Drei dieser Kantaten sind mit „Pauken und Trompeten“ besetzt.Dem Publikum wird eine möglichst authentische Interpretation des anspruchsvollen Barockwerkes geboten: Alles wird, wie damals üblich, in tieferer Stimmung gespielt und historische, von nur wenigen Interpreten spielbare Instrumente werden verwendet. Dazu reisen für dieses Konzert europäische Spitzenkräfte an. Nicolas Isabelle aus Frankreich z. B. ist einer der führenden  Spezialisten für Naturtrompete, die Barock-Violinistin Sylvie Kraus aus dem weltweit bekannten Ensemble Concerto Köln wird Konzertmeisterin sein. Der Altus David Erler ist ein renommierter Experte für die stilgerechte Aufführung barocker Vokalmusik. Weitere Solisten sind Andrea Kampmann und Sabine Siegel, Sopran, Fabian Strotmann, Tenor, und Friedemann Klos, Bass. Basis der Aufführung ist die Capella Lindensis, die sich aus international bekannten Instrumentalisten der Barockszene, dem William Byrd Ensemble und dem Projektchor Liebfrauen zusammensetzt. Die ca. 50 Musiker, die den Chorraum der Kirche füllen, spielen und singen unter der Leitung von Kantor Siegfried Kühbacher.
 

Eintrittskarten (15 €, Schüler und Studenten 5 €) sind erhältlich im  Gemeindebüro, Hattinger Str. 814a (täglich 9-11 Uhr außer donnerstags: 15-17 Uhr), und telefonisch bei Kerstin Rupprecht (0234-413453)